Initiative i1195: Erfurt wird "Kommune für biologische Vielfalt"
 Ja: 0 · Enthaltung: 0 · Nein: 0 · Nicht angenommen (Rang 1)
Letzter Entwurf vom 27.08.2017 um 00:04:05 Uhr

Drucksache 1715/17

eingereicht von: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Beschlussvorschlag

1. Die Stadt Erfurt tritt dem Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ e.V. zum 01.10.2017 bei.

2. Der Mitgliedsbeitrag ist 2017 und 2018 über die Haushaltsstelle 12100.65503 (Erfurt wird Kommune der Biodiversität) zu entrichten.

3. Da der Mitgliedsbeitrag für 2017 nur noch anteilig für die Monate Oktober-Dezember 2017 fällig wird, wird der Rest aus 2017 unter entsprechender Haushaltsstelle für 2018 reserviert.


Sachverhalt

Mit der Unterzeichnung der Deklaration „Biologische Vielfalt in Kommunen“ (DS 0332/10) hat Erfurt zusammen mit anderen Kommunen bereits im Jahr 2010 einen ersten Schritt in Richtung einer gemeinsamen Initiative zum Schutz der biologischen Vielfalt getan. Mit dem dann beschlossenen Umsetzungsplan der Stadt Erfurt zur Deklaration "Biologische Vielfalt in Kommunen" (DS 1742/10) liegt seit einiger Zeit ein Erfurter Konzept zum Schutz der lokalen Biodiversität vor. Mit dem Beitritt zum Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ e.V würde Erfurt den nächsten, logischen Schritt gehen. Die notwendigen Mittel für die Mitgliedsbeiträge sind im Doppelhaushalt 2017/2018 bereits eingestellt.
Das Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, den interkommunalen Austausch zu stärken, die inhaltliche Arbeit in den Kommunen zu unterstützen und kommunale Interessen und Bedürfnisse in politische Prozesse hinein zu vermitteln.
Praxiserfolge von engagierten Kommunen wird es über Broschüren und Pressearbeit bundesweit sichtbar machen. Auch konkrete Unterstützungsleistungen wie beispielsweise die Organisation von Workshops zur Weiterbildung kommunaler Verwaltungsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen auf der Agenda. Eine Mitgliedschaft der Stadt Erfurt verspricht somit zusätzliche Impulse und wertvolle Unterstützungsleistungen für die Naturschutzarbeit vor Ort.

Anregungen
Keine Anregungen